Hundeschule Colonia

Fungility

Agility ohne Turnierdruck

Dieser Kurs dreht sich rund um das bewältigen von Hürden (Agility)! Fungility deswegen, da wir das in der Hundeschule Colonia nicht auf Turnierebene betreiben, bedeutet kein Turniergedanke, kein Druck.  Teamarbeit mit Hund bei dieser tollen Sportart, die wir hier natürlich proffessionell erlernen, jedoch in lockerer Stimmung mit viel Spaß.

Grundprinzip ist, dass der Hund geführt von seinem Zweibeiner einen Agility Parcours durchläuft, der aus bis zu zwanzig verschiedenen Hindernissen zusammengestellt sein kann. Dieser Sport ist für die meisten Hunde geeignet. Sehr große Hunde sind allerdings eher selten, einerseits aus gesundheitlichen Gründen, andererseits aufgrund dessen, dass sie nicht ganz so wendig sind und eher schwer. Auch Hunde mit HD oder anderen Gelenkschwierigkeiten sollten sich einen anderem Hundesport zuwenden.

Das Wichtigste beim Agility sind der Spaß und die sportliche Aktivität. Es muss gewährleistet sein, dass der Hund gesund ist und nicht überfordert wird. Die Fellnase wird über Hörzeichen und Körpersprache geführt.

Wie alle Beschäftigungsmöglichkeiten, ist auch diese Sportart bindungsfördernt und fordert die Aufmerksamkeit und den Geist des Hundes, zeitgleich wird er auch noch körperlich ausgelastet.

Agiltiy – hier Fungility ist also eine sehr schöne und energiereiche Sportart für Menschen mit Hunden.

Zum Agility-Sport selber:

Agility, zu deutsch: Wendigkeit, Flinkheit ist ein Hundesport, der ursprünglich aus England stammt. Kernstück ist die fehlerfreie Bewältigung eines Parcours in einer vorgegebenen Zeit. In den 1980er Jahren kam diese Sportart nach Deutschland. Agility gehört zu den weltweit etablierten Hundesportarten.

Hier finden Sie die aktuellen Zeiten und Treffpunkte und hier die Preise aller Kurse.