Hundeschule Colonia

Sonderveranstaltungen

Zu unseren Sonderveranstaltungen sind alle Mensch-Hund-Teams herzlich willkommen!

AUSGEBUCHT!!

Themenworkshop – „Apportieren mit Spaß & Verstand“

Wann
Sonntag, den 25. Februar 2024, 9.30-ca.12./12.30h

Inhalt
Dieser Workshop ist für Fortgeschrittene und Anfänger! Da wir nämlich zu zweit für Euch vor Ort sind, können wir Euch Euren Bedürfnissen anpassen.

Wir werden viele verschiedene Übungen zum Apportieren machen. Wie man mit Verstand ein gutes Apportiertraining mit seiner Nassnase aufbaut, ohne aus ihm einen wildgewordenen Junkie zu machen.

– Wie fang ich Apportieren an
– Impulskontrolle und Apportieren
– Verschiedene Ideen zum Training
– Stopp – Signal etablieren u. v. m.

Auch um das das Jagen Eures Vierbeiners zu kontrollieren, ist das Apportiertraining eine sinnvolle Sache.

Wir freuen uns auf Euch
Madeleine & Claudi

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
75€ / Hund

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Themenkurs – „Longieren mit Hund“ ANFÄNGER
(5 Kursstunden im Block)

Wann
Ab Donnerstag, den 29. Februar 2024, 17-18h

29.02./07.03./ 14.03./21.03./11.04.
Ersatz 18.04.

Inhalt
Longieren mit Hund als bindungsfördernde Beschäftigung
Wer bisher dachte, man könne nur mit Pferden longieren, der hat was verpasst. Was, Hunde longieren….? Leichtes verschmitztes Lächeln auf den Gesichtern der Hundehalter.
Eigentlich gibt es das Hunde longieren schon seit 1960. In Skandinavien wurden die Polizeihunde damit trainiert um Ausdauer zu bekommen.

Longieren ist eine einfache, in Deutschland noch recht unbekannte Beschäftigungsmöglichkeit zum Aufbau der Bindung der geistigen und körperlichen Auslastung des Hundes.
Es lehrt uns die Muttersprache des Hundes besser zu verstehen und zu erlernen, wir können dadurch dem Hund mehr geben und können dem Hund gerecht nehmen. Longieren schafft eine harmonische Vertrauensbasis, es ist artgerecht, denn es kommt den natürlichen Bedürfnissen des Hundes entgegen, denn rassebedingte Vorlieben wie, hüten, revieren, laufen, jagen können kontrolliert ausgelebt werden.

Im Bereich der Bindung, Führung oder des Vertrauens oder im Bezug auf Konfrontation bei Artgenossen, Jagdobjekte und Angstobjekte ist das Longieren individuell.
Longieren ist zielorientiert. Es kann helfen den Hund im Alltag besser führen zu lernen. In allen Bereichen der Ausbildung wie Agility, Obedience, Dog Dancing und vieles mehr.
Sogar für Menschen mit Einschränkungen (Rollstuhl) ist das Hunde longieren hervorragend geeignet. Hunde die durch den Leinenzwang/Leinenpflicht ein trübes Leben führen, werden dadurch geistig und körperlich ausgelastet.

Währen des Longiertrainings entwickelt sich eine mentale Leine, der Hunde orientiert sich schnell an der Körpersprache des Besitzers. Der Hund fängt an, mit seinem Besitzer zu kommunizieren.Longieren ist eine hervorragende Möglichkeit, die Basiselemente Bindung, Führung & Vertrauen zu vereinen. Es stellt eine hocheffiziente Art der Auslastung, geistigen Beschäftigung sowie der Stressbewältigung dar.

Eine wundervolle Art mit dem Hund zum Team zusammenzuwachsen!

Unterrichtet werdet Ihr in diesem Kurs von Claudia.

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
100€ / Hund für den gesamten Blockkurs (5 Std.)

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Themenkurs – „Longieren mit Hund“ FORTGESCHRITTENE
(5 Kursstunden im Block)

Wann
Ab Donnerstag, den 29. Februar 2024, 18-19h

29.02./07.03./ 14.03./21.03./11.04.
Ersatz 18.04.

Inhalt
Longieren mit Hund als bindungsfördernde Beschäftigung
Wer bisher dachte, man könne nur mit Pferden longieren, der hat was verpasst. Was, Hunde longieren….? Leichtes verschmitztes Lächeln auf den Gesichtern der Hundehalter.
Eigentlich gibt es das Hunde longieren schon seit 1960. In Skandinavien wurden die Polizeihunde damit trainiert um Ausdauer zu bekommen.

Longieren ist eine einfache, in Deutschland noch recht unbekannte Beschäftigungsmöglichkeit zum Aufbau der Bindung der geistigen und körperlichen Auslastung des Hundes.
Es lehrt uns die Muttersprache des Hundes besser zu verstehen und zu erlernen, wir können dadurch dem Hund mehr geben und können dem Hund gerecht nehmen. Longieren schafft eine harmonische Vertrauensbasis, es ist artgerecht, denn es kommt den natürlichen Bedürfnissen des Hundes entgegen, denn rassebedingte Vorlieben wie, hüten, revieren, laufen, jagen können kontrolliert ausgelebt werden.

Im Bereich der Bindung, Führung oder des Vertrauens oder im Bezug auf Konfrontation bei Artgenossen, Jagdobjekte und Angstobjekte ist das Longieren individuell.
Longieren ist zielorientiert. Es kann helfen den Hund im Alltag besser führen zu lernen. In allen Bereichen der Ausbildung wie Agility, Obedience, Dog Dancing und vieles mehr.
Sogar für Menschen mit Einschränkungen (Rollstuhl) ist das Hunde longieren hervorragend geeignet. Hunde die durch den Leinenzwang/Leinenpflicht ein trübes Leben führen, werden dadurch geistig und körperlich ausgelastet.

Währen des Longiertrainings entwickelt sich eine mentale Leine, der Hunde orientiert sich schnell an der Körpersprache des Besitzers. Der Hund fängt an, mit seinem Besitzer zu kommunizieren.Longieren ist eine hervorragende Möglichkeit, die Basiselemente Bindung, Führung & Vertrauen zu vereinen. Es stellt eine hocheffiziente Art der Auslastung, geistigen Beschäftigung sowie der Stressbewältigung dar.

Eine wundervolle Art mit dem Hund zum Team zusammenzuwachsen!

Unterrichtet werdet Ihr in diesem Kurs von Claudia.

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
100€ / Hund für den gesamten Blockkurs (5 Std.)

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

AUSGEBUCHT!!

Dog in Block – „Zieh nicht UND geh Fuss!“
(4 Kursstunden im Block, 1 Std. jeden Mittwoch)

Wann
Ab Mittwoch, den 28. Februar 2024, 18-19h & ein zusätzlicher von 19-20h

Termine
28.02./06.03./13.03./20.03.
Ersatz 27.03.

Inhalt
Einer der leidigsten Themen mit dem Hund: Verdammte Sch… hör auf zu ziehen :o)))) und bei Fuß redet man sich ebenso den Mund fusselig, da der wehrte fellige Kollege meint, immer wieder zu diskutieren.

Dieser Blockkurs zielt darauf ab, die Diskussionen im Keim zu ersticken. Hier werdet Ihr nochmal in detaillierter Genauheit die Leinenführung üben. Auch das Fuß wird nochmal klein aufgebaut, Fehlerquellen ausgemerzt und die Technik verbessert. Damit für Euch und Eurem Vierbeiner endlich die Gelassenheit beim Spaziergang einkehrt, die so dringend an der Leine benötigt wird.

Die Leinenführung ist ein wichtiger Bestandteil der Beziehung zum Hund! Es sagt viel aus über Energie, Status, Erziehungslevel usw.
Der Kurs ist für Jederhund, der die Thematik verbessern möchte, wir holen Euch da ab, wo Ihr mit Eurem Vierbeiner vom Erziehungslevel seit.

Wir freuen uns sehr über unsere neuen Blockkurse, dass wir Euch nun in kleinen Gruppen themenspezifische Kurse anbieten können, sodass auch Ihr gezielter arbeiten könnt. Gerne nehmen wir auch Eure Themenvorschläge entgegen und schauen, ob wir es realisieren können. Sagt uns einfach Bescheid.

Unterrichtet werdet Ihr bei diesem Kurs von unserer lieben Britta.

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
80€ / Hund für den gesamten Blockkurs (4 Std.)

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Friss nichts vom Boden! – Antigiftködertraining

Wann
Sonntag, den 17.03. – 10.00-12.00h

Inhalt
Sehr viele unserer Gedanken drehen sich um das Fressverhalten unserer Vierbeiner draussen. Leider ist es aus biologischer Sicht so, dass Hunde genetisch quasi gezwungen werden draußen fressen zu suchen. Ist also erstmal normal! Auch wenn wir ihnen jeden Tag pünktlich den Napf vor die Nase stellen.

Leider gibt es nicht so nette Menschen, die unseren Vierbeinern schaden wollen und Giftköder verteilen 🙁 Aber auch Kadaver oder andere Essensreste etc. können unserem Hund schaden.
Dieser Mini-Workshop dreht sich um die Aufgabe, was wir noch tun können, damit unser Vierbeiner beim Fressverhalten kontrollierter wird!

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
60€ / Hund

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Themenausflug – „Chillig mit Bambi und Emu Daten!“

Wann
Sonntag, den 24.03. – 10.00- ca. 12.00h

Inhalt
Wir besuchen den Hochwildpark Kommern!
In der Gruppe lernen wir dort das Wild mit und ohne Zaun dazwischen kennen.
Wildgeruch kontrolliert wahrzunehmen ist eine gute Erfahrung für junge Hunde, ebenso auch für jagende Vierbeiner, da wir hier Impulskontrolle üben können.

Dieser Vormittag eignet sich für Alle Vier- und Zweibeiner.

Ich erkläre Euch dann nochmal, was das mit dem Jagen so auf sich hat, in der Zeit machen wir ne Ruhepause mit einem Picknick. In der Vergangenheit haben wir es immer so gemacht, dass jeder was mitgebracht hat!

Ihr könnt Fragen Eurerseits klären und wir machen kleine Übungen an den Gehegen. In der Regel ist die Hauptübung allerdings ruhig und an lockerer Leine durch den Park zu gehen 😮) Bekommen wir zusammen hin!

Der Wildpark hat einen neuen Rundweg für Menschen mit Hunden gemacht, da man nicht durch das Wildschweingehege darf.
Diese Runde ist demnach nun größer, wir werden ca. 1,5 Std. unterwegs sein. Mit unserem Picknick sind wir dann bei ca. 2 Std. An der einer großen Wiese, wo das Wild frei läuft lösen wir unsere Gruppe dann auf, dann kann jeder der möchte noch bleiben.
Hier sind ebenfalls Hunde angesprochen, die ihre Artgenossen oder auch Menschen nicht so dufte finden ;o)
Ich freue mich sehr darauf.
Eure Madeleine

Treffpunkt
Hochwildpark Rheinland

Kosten
55€ / Hund

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Dog in Block – „All in One“
(3 Kursstunden im Block, 1 Std. jeden Mittwoch)

Wann
Ab Mittwoch, den 10. April 2024, 18-19h & ein zusätzlicher von 19-20h

Termine
10.04./17.04./24.04./
Ersatz 08.05.

Inhalt
Was braucht man alles zum auffrischen und/ oder neu lernen, damit wir ein Mini Gesamtpaket ins Sachen Erziehung haben?

– Impulskontrolle
– Leinenführung
– Orientierungstraining

In diesem Mini-Blockkurs möchten wir Euch in den 3 Stunden zeigen, wie Euer Vierbeiner gelassener bleibt, auch wenn viel los ist, Bewegungen, fliegende Objekte etc.
Auch ist die Leinenführung wichtig, die in einer Stunde komplett durchgekaut wird… nicht die Leine ;o)
Das Alles soll dann bitte auch ohne Leine gehen, dafür braucht es die richtige Handhabe für ein ordentliches Orientierungstraining.

Wer auffrischen möchte oder aber auch noch anfängt ist hier herzliche willkommen. Auch die ganz fortgeschrittenen können hier nochmal üben.

Wir freuen uns sehr über unsere neuen Blockkurse, dass wir Euch nun in kleinen Gruppen themenspezifische Kurse anbieten können, sodass auch Ihr gezielter arbeiten könnt. Gerne nehmen wir auch Eure Themenvorschläge entgegen und schauen, ob wir es realisieren können. Sagt uns einfach Bescheid.

Unterrichtet werdet Ihr bei diesem Kurs von unserer lieben Britta.

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
60€ / Hund für den gesamten Blockkurs (3 Std.)

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

AUSGEBUCHT! – Kein Ausweg möglich!

Wann
Mittwoch, den 10. April 2024, 19-21h

Inhalt
Ja, manchmal, oft, öfter oder immer kommt es einem vor, als wäre keine Ausweg möglich!

Der Weg ist zu schmal, es kommt ein großer schwarzer, kleiner brauner, mittelgroßer gefährlicher, der Mensch, den ich nicht mag mit Hund und ein T-Rex entgegen und ich und mein Hund sind dem schutzlos und ohne Plan ausgeliefert.

Wir möchten dahin gehen, wo es eng ist und wo wir solchen Dinos begegnen. Hier möchten wir Euch helfen, gelassen zu bleiben, Euren Hund mit guter Führung und einem Plan durch für Euch „gruselige“ Situationen zu bringen.

Gut, ok, den T-Rex auszubuddeln wird ein wenig Vorbereitung brauchen, aber was Solls ;o)
Spaß beiseite. Wenn Ihr Hundebegegnungen üben möchtet, oder Gelassenheit im Park, Leinenführung und Hundewissen auf der Ebene: Soziales Miteinander, wäre diese Extraeinheit am Abend genau das Richtige.

Gerne gehen wir auf Eure individuellen Schwierigkeiten ein. Eventuell nehmen wir das Ganze mal auf, damit Ihr Euch mal aus einer anderen Perspektive sehen könnt.

Wir freuen uns sehr darauf.

Eure Madeleine und Malte

Treffpunkt
Parkplatz Geißbockheim am Militärring

Kosten
60€ / Hund (2 Std.)

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Themenvormittag – „Asozial? Kackbratze? Oder doch Schmusemäuschen?“

Wann
Sonntag, den 18. April 2024, 10.30-13h

Inhalt
Wir gehen in die Analyse Eures Vierbeiners auf einer Freilauffläche.

Es geht ebenfalls darum wie IHR so tickt?
Wie ist Euer Zusammenleben so, wie wirkt sich das auf den Spaziergang aus?
Schätzt Ihr Euren Hund richtig ein?

Uns wird immer wieder die Frage gestellt: Ist mein Hund asozial gegenüber mir oder Artgenossen. Es gibt auch („liebevoll gemeint“) kleine Kackbratzen unter unseren Fellfreunden. Wie kann man das deuten, was kann man da ändern, sollte man was ändern?!

Gemeinsam in der Gruppe erkunden wir eine Freilauffläche und gehen eine Runde zusammen.
Wir werden Euch und Eure Vierbeiner unter soziale Aufgaben stellen, die mit Körpersprache und Grundgehorsam zu tun haben.
Auch werden wir 1-2 Übungen filmen, damit Ihr im Nachhinein aus einer anderen Perspektive sehen könnt, wie ihr zusammen arbeitet.
Was erwartet Euch:
– Meinen sozialen Bereich mit meinem Hund schützen
– Meine Hund rennt zu anderen Hunden – Was kann ich machen?
– Gelassener auf Freilaufflächen und im Park spazieren
– Ruheübungen und soziales Miteinander mit dem Vierbeiner
Wir freuen uns sehr darauf.
Eure Madeleine und Malte

Treffpunkt
Fort VI am Mili in Köln

Kosten
70€ / Hund (2,5 Std.)

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Minikurs – „Ich komm (mit) Dir auf die Spur!“

Wann
Donnerstags 16.05. 1,5 Std. & 23.05. 1Std.
Ersatz, falls mal wegen Wetter etc. ausfällt 06.06.

Inhalt
Die Fährtenarbeit mit Hund ist eine besonders schöne Auslastung, die ebenso Teamfähigkeit erfordert, oder aber auch zu lernen den Hund mal suchen zu lassen ;o)
Wir mischen uns immer sehr ein in die Suche des Hundes. Hier lernt er selbstständig einer Fährte nachzugehen, selbstverständlich auf Kommando und mit Euch, aber er muss die Arbeit machen.
Diese Beschäftigungsform ist extrem auslastend und kann überall gemacht werden. Es gibt sehr viele Abwandlungen.
Lasst Euch in den 2 Terminen mitnehmen in eine der vielen Nasenarbeiten mit Hund.

Ich freu mich sehr auf Euch.
Liebe Grüße
Eure Madeleine

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
60€ / Hund

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

AUSFALLGEBÜHR!!!
Die Absage dieser Veranstaltung (aus jedweden Gründen) muss mind. 7 Tage vorher erfolgen, da ansonsten die Teilnahmegebühr komplett anfällt.

Workshop – „Verstehen wir uns richtig?“

Wann
Sonntag, den 16.06. – 10.30-ca.14.30h

Inhalt
Im Zusammenleben mit unseren Hunden gibt es, wie auch zwischen Menschen, Missverständnisse.
Körpersprachlich sagen wir sehr oft etwas ganz anderes, als mit unseren Worten. Ebenso andersherum.

In diesen Wokrshop möchte wir Euch Eure körpersprachliche Kommunikation gegenüber dem Hund näherbringen, die Missverständnisse aufklären und Euch ein besseres Gefühl für den Ausdruck gegenüber Eurem Hund geben.
Wir werden 2 Sequenzen der Übungen aufnehmen. So könnt Ihr Euch selber nochmal sehen, um zu schauen, wie wirke ich auf dem Video? Diese werden in unserem Seminarraum zusammen angeschaut und analysiert.
Wir sprechen ebenso über Korrekturen und Missverständnisse im häuslichen Umfeld.
Wir freuen uns sehr auf diesen kleinen Workshop mit Euch und Euren Fellfreunden.
Eure Madeleine & Malte

Treffpunkt
Hundeschulgelände

Kosten
130€ / Team inkl. Getränke

Anmeldung
WhatsApp oder sms, sowie Email

.

AUSFALLGEBÜHR!!!
Diese Veranstaltung ist 3 Wochen im Voraus abzusagen, da ansonsten die komplette Teilnahmegebühr zu zahlen ist!